Organisation der Praxis

Terminvereinbarung

Wir bitten Sie immer um eine vorherige Terminvereinbarung, auch bei akuten Erkrankungen, damit niemand lange warten muss. Ganz wichtig ist auch eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme bei Verdacht auf Kinderkrankheiten.

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, geben Sie uns bitte kurz Bescheid.

Wir möchten Sie dennoch darauf hinweisen, dass es trotz guter Organisation auch mal zu Wartezeiten kommen kann, zum Beispiel bei unvorhersehbaren, dringenden Notfällen. Denken Sie bitte daran, dass möglicherweise auch Sie und Ihr Kind einmal auf das Verständnis und die Geduld der anderen Eltern angewiesen sein könnten.

Erstvorstellung

Wenn Sie zur ersten Vorstellung mit Ihrem Kind in unsere Praxis kommen, bitten wir Sie das gelbe Vorsorgeheft, den Impfausweis und alle anderen Unterlagen (z.B. bisherige Medikamente, Arztberichte, Allergiepass etc.) mitzubringen.

Des Weiteren bitten wir Sie einen Fragebogen zur Krankengeschichte des Kindes auszufüllen, sodass wir wichtige Informationen bezüglich Vorerkrankungen, Allergien und chronischen Erkrankungen des Patienten und der Familie erfassen können.

Hier können Sie den für die Erstanmeldung nötigen Anamnesebogen vorab herunterladen

Bitte halten Sie diese Dinge bereit

Bitte bringen Sie die Versichertenkarte, das Vorsorgeheft und den Impfausweis Ihres Kindes zu jedem Praxisbesuch mit. Bei den Untersuchungen hat schon so manches Kuscheltier von zu Hause Mut gemacht. Der Umwelt zuliebe bringen Sie bitte ein Handtuch als Unterlage zur Untersuchung mit in die Praxis.

Unser Service für Sie

Für folgende Services sprechen Sie uns gerne persönlich an

  • Hausbesuche für die U2-Vorsorge
  • Impfberatung / Impfungen, auch für Eltern
  • Flaschenwärmer / Mikrowelle